Richard Branson ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Unternehmer weltweit. Mit der Virgin Group besitzt er einen riesigen Konzern, der in verschiedensten Branchen tätig ist und einen jährlichen Umsatz von mehreren Milliarden US-Dollar erzielt. Auf der Virgin Group Website werden regelmäßig Blogbeiträge von Richard Branson veröffentlicht, in denen er über Veranstaltungen, Projekte oder eben auch persönliche Ansichten und Denkweisen berichtet.

In einem seiner neuesten Artikel namens „Why we all need growth mindsets“ äußert sich der erfolgreiche Unternehmer zum Thema Mindset. Wie Du Dir sicherlich denken kannst, ist diese Thematik auch für uns ein zentraler Kernpunkt unseres Online-Magazins. Wir erläutern Dir in diesem Artikel, was Richard Branson über den Aspekt Mindset denkt und wieso er besonders den herkömmlichen Bildungsweg junger Menschen kritisch sieht.

Keine Angst vor Niederlagen

Für Richard Branson ist es enorm wichtig ständig Neues zu lernen, keine Angst vor Fehlern zu haben und experimentierfreudig zu sein. Nach diesem Leitbild führt der heute 66-jährige Unternehmer seit fast fünf Jahrzehnten seine Geschäfte.

Es ist für ihn ein großer Fehler, wenn Personen eine festgefahrene Denkweise oder Mentalität besitzen. Ein „growth mindset“ – also eine sich ständig weiterentwickelnde Denkweise – ist daher eine essentielle Voraussetzung für jeden aufstrebenden Entrepreneur. Vor allem begabte Menschen, in denen eigentlich ein großes Potenzial steckt, verschwenden oft ihr Talent aufgrund mangelnder Bereitschaft, Veränderung und Weiterentwicklung in ihr Leben zu lassen.

„I’ve always been willing to fail – it’s the only way we learn.“ BY RICHARD BRANSON

Falsche Werte der Gesellschaft

Desweiteren kritisiert Richard Branson die Werte, die in der heutigen Gesellschaft vermittelt werden. Viel zu vielen jungen Leuten wird bereits früh beigebracht in einem „fixed mindset“ zu denken. Die Prüfungen in Schule und Universität sind das A und O. Scheitern gilt als Versagen und ist von purer Negativität befallen. Und statt die Entwicklung junger Menschen zu fördern müssen sie sich immer mehr der heutigen Gesellschaft unterordnen bzw. anpassen. Ein „growth mindset“ sollte im alltäglichen Leben Platz finden und nicht nur im Klassenzimmer.

Richard Branson Mindset Zitate

Als Beispiel dafür nennt Richard Branson immer wieder das Projekt Big Change. Dieses wurde von seinen Kindern und Neffen ins Leben gerufen, damit junge Leute in Großbritannien die Chance auf einen positiven Lebenswandel haben und somit einen „growth“ mindset“ entwickeln können.

Die Message von Richard Branson

In seinem Blogbeitrag wendet sich der Unternehmer mit folgenden Worten abschließend an seine Leser. Da diese Worte die Aussage des Artikels von Richard Branson perfekt auf den Punkt bringen, werden wir dazu auch nichts mehr ergänzen. Lies Dir dieses Zitat mehrere Male durch und verinnerliche die Denkweise, die Dir damit einer der erfolgreichsten Unternehmer der Geschichte ans Herz legen möchte:

„A growth mindset isn’t simply a positive mindset. This isn’t just about being happy. It is about a fundamental belief that you can grow, learn and change for the better – through failure and success alike. This mindset motivates you to try, to reflect, to get back up, to ask for help and to learn. Ultimately changed minds is what brings about a big change.“
– Richard Branson